Schweizer Derby im Vorarlberg

Bei traumhaften Wetterbedingungen massen sich im vorarlbergischen Dornbirn am Auffahrts-Wochenende 8 Knaben- und 4 Mädchen-Teams um die Fussball-Vorherrschaft in den Arge Alp Regionen. Bei den Knaben war der Final eine rein Schweizerische Angelegenheit und dementsprechend hart umkämpft. Erst im Penaltyschiessen bezwangen dabei die St.Galler ihre Nachbarn aus Graubünden. Dritte wurde das einheimische Team aus dem Vorarlberg.
Bei den Mädchen war die Angelegenheit mehr in Österreicher-Hand: Es gewannen die Vorarlbergerinnen vor den Salzburgerinnen und der Mannschaft aus dem Trentino. Neben dem schönen Wetter und den perfekten sportlichen Bedingungen kamen die Jugendlichen auch in den Genuss eines tollen Rahmenprogramms in der Region Dornbrin-Bregenz.

Ein herzliches Dankeschön den Organisatoren für dieses unvergessliche Wochenende!

Traumhafte Tage in Flims

Die diesjährige Arge Alp Eiskunstlauf-Veranstaltung fand Mitte März im Kanton Graubünden, genauer gesagt in Flims statt. Das ganze Wochenende hindurch herrschte traumhaft sonniges Wetter, so dass der Begrüssungs-Apéro und die Siegerehrungen sogar draussen stattfinden konnten. In der Eishalle selber zeigten die jungen Athletinnen und Athleten ihr ganzes Können und überzeugten die Jury mit ihren Darbietungen. Die besten Noten erhielten am Schluss das Team aus Bayern vor dem Südtirol und den Tessinern. Ein richtiges "Arge Alp Podest" also, mit drei Regionen aus drei verschiedenen Ländern. Danke den Organisatoren vom Bündner Eislaufverband für die Gastfreundschaft und die tollen Tage in Flims.

Tradititionell zwischen Weihnachten und Neujahr fand auch in diesem Jahr das Arge Alp Eishockey-Turnier statt.

Im Tessin kämpften zehn Mannschaften in zwei Gruppen um Punkte und um den Einzug ins Finale. Das Heimteam war dabei nahe dran, dem Seriensieger aus Bayern ein Bein zu stellen. Im Finale waren die Deutschen aber doch stärker und siegten gegen die Tessiner Auswahl. Die Bronzemedaille holte sich die Gastmannschaft aus Baden-Württemberg, welche das Südtirol im Spiel um Platz drei knapp besiegte. Über alle drei Tage zeigten die Teams tollen und fairen Eishockey-Sport, ganz im Sinne der Arge Alp!

Danke den Organisatoren für die tollen Tage in Bellinzona und Lugano.

Länderwertung 2014/2015: Gesamtsieger Bayern

Im Projektjahr 2014/2015 nahmen 1661 Teilnehmer aus der Arge Alp und 111 Teilnehmer aus Gastländern teil.

Total 1772 Teilnehmer im Projektjahr 2014/2015

 

   Land Punkte
1. Bayern

23

2. Südtirol 36
3. St. Gallen 37
4. Voralberg 40
5. Tirol 41
* Trentino 41
6. Tessin 48
7. Salzburg 54
8. Graubünden 56
9. Lombardei 74


Das Siegerland eines Wettkampfes erhält ein Punkt, der Zweitplatzierte 2 Punkte usw. Diejenigen Länder, welche nicht am Wettkampf teilnehmen, erhalten in der Gesamtwertung 10 Punkte zugewiesen.
Sieger der Gesamtwertung ist das Mitgliedsland, welches nach den 9 Wettkämpfen am wenigsten Punkte im Klassement ausweist. Die Gastländer werden in der Gesamtwertung ausgeschlossen.

Unter der Rubrik "Über uns"  finden Sie unter "Archiv"  die Resultate als PDF der einzelnen Wettkämpfe.